CREATING REALISTIC TRAINING ENVIRONMENTS

Such- und Rettungsdienst beim französischen Verteidigungsministerium

07 Juni 2016
Search and resque Franse-1
Search and resque Franse-2

Geschrieben von Paul McDonnell, Managing Director, Ruth Lee

Auf diesen Fotos sieht man, wie das französische Verteidigungsministerium die Wasser-Rettungspuppe von Ruth Lee auf die Probe stellt. Ziel der Übung war es zu testen, ob sich die Produkte von Ruth Lee für Übungen für Hubschrauberpiloten und Taucher – zu Land und zu Wasser - eignen.

Der Abschlussbericht der französischen Marineluftwaffe sprach sich sehr lobend über die Qualität der Ruth-Lee-Puppen aus, in diesem Fall zur realistischen Simulation einer bewusstlosen Person, die in einem 45-Grad-Winkel im Wasser treibt, wobei nur Kopf und Schultern aus dem Wasser ragen.

Das Geheimnis hinter der Leistung der Puppe ist das Gleichgewicht zwischen Gewicht und Auftrieb. Der kräftige Körper aus Nylongewebe ermöglicht dem Wasser ein schnelles Eindringen und nach wenigen Minuten sinken die Beine unter die Wasseroberfläche. Dichtes Polypropylengewebe, verstärktes PVC und nicht-absorbierender, geschlossenzelliger Schaumstoff machen die Puppe sehr strapazierfähig.

In der Übung musste hervorragend trainiertes Rettungspersonal den Körper – mit und ohne Trage - zum Hubschrauber hochwinden.  Ruth Lees Puppe genügte den Ansprüchen der französischen Behörde ‚voll und ganz.‘

GRUNDWERTE

Inspirierend zusammenarbeiten

Kreativ

Zuverlässig

Nachhaltig

Authentisch

Exzellent