CREATING REALISTIC TRAINING ENVIRONMENTS

Das Informationsfahrzeug der Hilfeleistungszone Östliches Flämisch-Brabant nimmt Form an!

07 Juni 2018
Voorlichtingsvoertuig Hulpverleningszone Oost Vlaams Brabant krijgt vorm 2
Voorlichtingsvoertuig Hulpverleningszone Oost Vlaams Brabant krijgt vorm 3
Voorlichtingsvoertuig Hulpverleningszone Oost Vlaams Brabant krijgt vorm

Nach den schönen Projekten zum brandsicheren Leben in den Niederlanden darf FireWare jetzt ein Informationsfahrzeug in Belgien realisieren. Die Hilfeleistungszone Östliches Flämisch-Brabant gab den Auftrag, ein spektakuläres Informationsfahrzeug für den belgischen Markt zu entwerfen. Zur Realisierung wurde zusammengearbeitet mit LeefBrandveilig.be, Oscare und natürlich der Hilfeleistungszone selbst.

Star der Show ist die Familie Flamme. Diese von Peter van Rossum und Tim Renders entworfenen Figuren bilden die Basis von leefbrandveilig.be. FireWare ist es gelungen, sich ein mobiles Konzept auszudenken, bei dem auf dem Erfolg dieser Kampagne weiter aufgebaut wurde.

Es wird hart an der Umsetzung gearbeitet: Sjaak, Remco und Guido vom Bereich Carrosserie sind mit dem Bau des Fahrzeugs beschäftigt. Mit viel Liebe und Aufmerksamkeit wird eine Renault-Kabinenplattform mit einem Aufbau ausgestattet, in dem das interaktive Spiel platziert ist. Anhand einer Reihe von Fragen wird das Wissen über das brandsichere Leben des Besuchers getestet. Ziel ist es, die Mitglieder der Familie Flamme so schnell wie möglich am Sammelpunkt zu versammeln. Derjenige, dem es als Erster gelingt, gewinnt das Spiel!

Die Fragen sind je nach Show und Ort unterschiedlich. So kann optimal auf die Zielgruppe eingegangen werden. Ein ausführlicher Bericht der gestellten Fragen und der gegebenen Antworten wird pro Show erstellt. Die GPS-Position des Fahrzeugs wird hierbei ebenfalls erfasst. So ist es möglich, mehr Einblick in das Wissen der Besucher über das brandsichere Leben zu gewinnen.

An der Rückseite entsteht ein kleiner Klassenraum voll mit schönen, interaktiven Unterrichtsmaterialien, in denen Informationen für die unterschiedlichen Zielgruppen vermittelt werden können. Der große Bildschirm informiert die Passanten Tag und Nacht. Auf diese Weise wird das Fahrzeug optimal genutzt. Viel Stauraum und eine kleine Küche runden das Fahrzeug ab!

Vor dem Ende des Sommers kann dieses Informationsfahrzeug bereits bei verschiedenen Veranstaltungen in der Region besucht werden.

Haben Sie auch Interesse an einem solchen Informationsfahrzeug? Nehmen Sie dann ruhig Kontakt mit uns auf. Oder sehen Sie sich unser Projektportfolio in Sachen Brandsicherheit an.

GRUNDWERTE

Inspirierend zusammenarbeiten

Kreativ

Zuverlässig

Nachhaltig

Authentisch

Exzellent