CREATING REALISTIC TRAINING ENVIRONMENTS

Multitrauma Manikin

 1.079,00 1.239,00 exkl. MwSt

  • Extra für Übungen mit technischer Hilfeleistung.
  • Brust kann durchbohrt werden, zum Beispiel mit einem Stahlrohr.
  • Geeignet zur Simulation einer Amputation des rechten Arms.
  • Geeignet zur Simulation des rechten Unterschenkels.
  • Halskrause kann angelegt werden.
  • Lässt sich auch gut als normale Übungspuppe verwenden.
  • Wird mit einem Overall und Stiefeln geliefert.
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Simulieren Sie verschiedene Arten von Verletzungen und Üben Sie technischer Hilfeleistung

Die Multitrauma Puppe wurde speziell zum Üben von technischer Hilfeleistung entwickelt. Sie können mit der Puppe verschiedene Arten von Verletzungen simulieren. Zum Beispiel eine Quetschung mit vollständiger oder teilweiser Amputation von Arm und/ oder Bein als Konsequenz.

Sie können die Brust des Dummys zum Beispiel mit einem Stahlrohr durchbohren. Die Puppe hat hierfür ein Loch mit einem Durchmesser von 7 Zentimetern. Außerdem wurde sie so entworfen, dass ein Kursteilnehmer ihr eine Halskrause anlegen kann. Sie können auch den rechten Arm und den rechten Unterschenkel ganz oder teilweise amputieren. Das geht, wenn Sie die Befestigungspunkte lösen.

Der Multitrauma ist sehr gut geeignet zum Üben von Hilfeleistungen, beispielsweise bei einem Auto- oder Sportunfall. Der Dummy kann ohne Probleme aus dem zweiten Stock fallen und sogar von einem Auto überfahren werden. Der Dummy trägt einen Overall und Stiefel. Dies hat den Vorteil, dass man bei geringen Schäden nur den Overall ersetzen muss.

Das könnte dir auch gefallen …

GRUNDWERTE

Inspirierend zusammenarbeiten

Kreativ

Zuverlässig

Nachhaltig

Authentisch

Exzellent