CREATING REALISTIC TRAINING ENVIRONMENTS

Wie simuliert man Patienten und Opfer mit extremem Übergewicht?

29 November 2015
Simuleer slachtoffers extreem overgewicht obese 2
Simuleer slachtoffers extreem overgewicht obese 3
Simuleer slachtoffers extreem overgewicht obese 4
Simuleer slachtoffers extreem overgewicht obese 5
Simuleer slachtoffers extreem overgewicht obese

Übergewicht kommt immer häufiger vor. Dieser Umstand erfordert besondere Kenntnisse auf Seiten der Helfer. Schließlich ist es ein großer Unterschied, ob ein Patient mit einem Körpergewicht von 60 kg oder mit einem Körpergewicht von 280 kg mit gebrochener Hüfte vom 5. Stockwerk nach unten verbracht werden muss. Speziell zu diesem Zweck hat Ruth Lee die bariatrischen Dummys entwickelt. Diese sind mit einem Gewicht von 180 und 280 kg erhältlich. Der große Vorteil dieser Dummys liegt darin, dass sie eine realistische Gewichtsverteilung und Flexibilität haben. Sie sind nicht einfach nur „schwer“. Darüber hinaus wurde versucht, die „Griffigkeit“ beim Patienten so gut wie möglich nachzubilden. Der Hals eignet sich für das Anbringen eines Kragens. Mit diesen Dummys kann auf realistische Weise die richtige Verbringungstechnik gelehrt werden.

Wo wird diese Art von Dummys zurzeit eingesetzt?

Diese Dummys werden in Krankenhäusern und Pflegeheimen, bei der Feuerwehr, aber beispielsweise auch bei Fluggesellschaften eingesetzt. Eventuell können diese Dummys auch bei FireWare gemietet werden. Auf diese Weise kann eine Übung für betriebliche Ersthelfer oder eine Übung mit einem Rettungsfahrzeug den Schwierigkeitsgrad steigern!

Weitere Informationen: Weitere Informationen zum Bariatric Manikin sind auf der Website von FireSales verfügbar.

Über den untenstehenden Link können Sie diesen Dummy in Aktion sehen!

GRUNDWERTE

Inspirierend zusammenarbeiten

Kreativ

Zuverlässig

Nachhaltig

Authentisch

Exzellent