CREATING REALISTIC TRAINING ENVIRONMENTS

Realistisch oder abstrakt? FireWare präsentiert einen Vortrag beim Kongress des Reanimationsrats 2017

17 März 2017
Reanimatiecongres-1
Reanimatiecongres-2
Reanimatiecongres-3

Was ist Realismus in einer Übung? Und welche Art von Design passt dazu am besten? Diese Themen behandelte Sef  Hendrickx von FireWare in einem Vortrag auf dem Kongress des niederländischen Reanimationsrats. Dieser 14. Kongress fand am 15. März 2017 im NBC statt.

Auf diesem Kongress waren neue Unterrichtsformen ein Thema. Was kann man mit VR und mit Augmented Reality machen? Wie lernen wir und wie wichtig ist das Spiel dabei? Was können wir mit Apps machen?

FireWare lieferte Beispiele von Inszenierungen, in denen die Umgebung möglichst echt nachgemacht war, konzentrierte sich aber auch auf Inszenierungen mit einer möglichst echten Simulation des Dilemmas. Diese Arbeiten basierten auf dem gedanklichen Konzept des „Homo Ludens“ oder „spielenden Menschen“.

Hierbei wurden neue Ausbildungskonzepte wie der Escape Room bei Intertraining, aber auch der interaktive Simulator für betriebliche Erste Hilfe bei FireControl mit den Besuchern geteilt. Wir dürfen behaupten, dass beide Konzepte große Begeisterung erfahren haben! Daher schauen wir auf einen sehr erfolgreichen Kongress mit vielen inspirierenden Rednern zurück.

GRUNDWERTE

Inspirierend zusammenarbeiten

Kreativ

Zuverlässig

Nachhaltig

Authentisch

Exzellent