CREATING REALISTIC TRAINING ENVIRONMENTS

Im Hybrid-Escape Room von AC Opleidingen ist nichts, wie es scheint: „De Kwekerij“

Irgendwo in der Nähe der Gemeinde Westland fliegt ein von einem Jungen getretener Fußball versehentlich über den Zaun des Herrn Zwinkels, einem alten Gärtner. Der Junge ruft und klopft an die Gartentür, aber es gibt keine Antwort. Das ist sehr seltsam, denn Herr Zwinkels ist zu Hause! Der Junge bittet daher die Teilnehmer, ihm zu helfen, damit er seinen Ball zurückbekommt. Er hat es eilig, denn wenn er nicht innerhalb einer Stunde zu Hause ist, wird seine Mutter sehr böse auf ihn sein.

Die Situation in De Kwekerij (Niederländisch für „die Gärtnerei“) erscheint zunächst unschuldig. Doch nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein! Herr Zwinkels ist nicht der, der er zu sein scheint. Sein Arbeitsplatz entpuppt sich bald als geheimer Handel mit Giften, die in der Landwirtschaft eingesetzt werden können. Die Teilnehmer knacken Codes, lösen Rätsel und verwenden komplizierte Hinweise, um aus der Tomatenzucht wieder herauszufinden.

Spielend lernen

De Kwekerij wurde speziell in Hybridform entwickelt. Der Escape Room kann daher für das Training betrieblicher Notfallhelfer, aber auch zur Unterhaltung genutzt werden. Das Spiel ist voller Tipps und Hinweise, aber man wird auch in die Irre geführt. Es ist dunkel. Aber die Teilnehmer müssen dennoch unter Zeitdruck nach Hinweisen suchen. Gute Kommunikation und Teamwork sind unerlässlich, um im Spiel voranzukommen.

Steuerung und Kulisse

Ein gut gehütetes Geheimnis ist, dass Arie Camfferman, Gründer und Inhaber des Schulungszentrums AC Opleidingen, ein sehr erfahrener Schreiner und Bühnenbildner ist. Seine Leidenschaft dafür spiegelt sich deutlich in diesem Escape Room wider. FireWare durfte Arie bei der Entwicklung des Konzepts zu einem spielbaren Spiel unterstützen. Die drei (!) Räume dieses Fluchtraums sind mit Hintergrundgeräuschen, Ton- und Lichteffekten und interaktiven Spielelementen ausgestattet, die alle aufeinander abgestimmt sind. Alle Videoclips und Soundeffekte wurden vom FireWare-Designteam realisiert. Die gesamte Installation wird über ein Tablet gesteuert. Während des Spiels werden die Aktionen der Teilnehmer mittels eines Kamerasystems überwacht. Der Ausbilder kann daher über dasselbe Tablet live zuschauen. Auf diese Weise können sowohl zum richtigen Zeitpunkt Hinweise gegeben als auch die von betrieblichen Notfallhelfern durchgeführten Maßnahmen bewertet werden.

Interaktive Kommunikation per Funkgerät und Telefon

Eines der Meisterwerke in diesem Escape Room ist die automatisierte Abwicklung des Walkie-Talkie- und Telefonverkehrs. Über diese Kommunikationsmittel erhalten die Teilnehmer Hinweise. Wenn ein Hinweis nicht erforderlich ist, wird dieser Hinweis nicht gegeben. Dies wirkt sich auf die Geschwindigkeit der Teilnehmer aus. Dies ist besonders praktisch, wenn der Escape Room Teil eines Stundenplans ist, denn dann ist es nicht möglich, die Verweildauer wesentlich zu überziehen.

Sehen Sie sich das Video an

Möchten Sie für Ihr Schulungszentrum einen Escape Room entwickeln?

In Zusammenarbeit mit AC Opleidingen wurde für den Teilnehmer eine einzigartige Lernumgebung entwickelt, die auch zu Unterhaltungszwecken genutzt werden kann. Für dieses Schulungszentrum in Naaldwijk hat FireWare auch zur Entwicklung von „De Ramp“ beigetragen. Einen Eindruck von diesem hybriden Escape Room finden Sie unter: Escape Room „De Ramp“

Möchten Sie mit uns interaktive Möglichkeiten für den Informationstransfer besprechen? Das gefällt uns! Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Neugierig, zu welchen didaktischen Escape Rooms FireWare bereits beigetragen hat? Sehen Sie sich dann unsere Übersicht mit den didaktischen Escape Rooms und Spielen an.

GRUNDWERTE

Inspirierend zusammenarbeiten

Kreativ

Zuverlässig

Nachhaltig

Authentisch

Exzellent